Wimmerwuchs

Kategorie: Holz

Wimmerwuchs kann bei allen Bäumen entstehen. Am bekanntesten ist er mit Sicherheit beim Ahorn. Denn die Böden von Holzstreichinstrumenten (Geige, Cello, Bratsche) bestehen oft aus wimmrig gewachsenen Ahornholz. Sie verleihen den edlen Instrumenten eine besondere Schönheit.

Auf obigem Foto sehen sie ein Holzmuster mit Wimmerwuchs im Kirschbaumholz. Die unregelmäßig quer zur Faser verlaufenden hellen Lichtreflexe verändern ihre Position je nach Blickwinkel des Betrachters. Das Holz bekommt dadurch eine optische Tiefenwirkung. Es sieht fast wie ein wellig hin gelegter Samtstoff aus.

Wimmerwuchs entsteht durch das wellige Wachstum der Holzfaser.

Bis heute ist nicht genau geklärt, warum ein Baum anfängt wimmrig zu wachsen und sein Nachbar der gleichen Art nicht. Zu beobachten ist lediglich ein häufigeres Auftreten im Hochgebirge.

Ein Möbel mit wimmerwüchsigem Holz kann besonders schön sein.

Möchten sie mehr über einheimische Holzarten erfahren, dann lesen sie hier auf unserer Internetseite weiter: einheimische Holzmuster

Hier erfahren sie auf unserer Internetseite mehr über Kirschbaumholz: Beschreibung Kirschbaumholz