Kreuzfuge

Ursprünglich kommt das Maserbild Kreuzfuge, das diesem Schrank seinen Namen verleiht, aus der Furniertechnik. Bei diesem Schrank wurde es mit Massivholz ausgefüht und verleiht den einzelnen Füllungen in den Schranktüren eine perspektivische Illusion.

Im harmonischen Kontrast steht diese alte Technik zu dem sonst so geradlinigen, glatten und modernen Erscheinungsbild des Schrankes. Selbstverständlich kann der Schrank auch in anderen Größen, mit mehr Türen oder mit Schubfächern hergestellt werden.

90 / 40 / h 237
Eiche massiv, geölt, Messing